12.06.2018 – 19:26 Uhr: Unwetter über Graz – Raaba hilft im Zuge eines KHD-Einsatzes 2018-06-16T14:43:22+00:00

Project Description

Unwetter über Graz – Raaba hilft im Zuge eines KHD-Einsatzes

Am 12. Juni 2018 fegt ein Unwetter über große Teile der Steiermark. Stark betroffen sind auch der nördliche Bereich des Bezirkes Graz Umgebung sowie die Stadt Graz selbst.

Durch das hohe Einsatzaufkommen ruft die Berufsfeuerwehr Graz um Hilfe. Der Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung unter der Führung von OBR Gerhard Sampt entsendet 11 Feuerwehren aus dem Bezirk zu einem Katastrophenhilfsdiensteinsatz an die Zentralfeuerwache der BF Graz. Darunter auch eine Löschgruppe mit dem LFB-A der Feuerwehr Raaba.

Zur Standardbeladung werden für diesen Einsatz zusätzliche Motorkettensägen auf das Fahrzeug gepackt und es geht zum beorderten Treffpunkt. Am Grazer Lendplatz angekommen wurden Einsatzadressen an die Mannschaft ausgegeben, die abzuarbeiten sind. Gemeinsam mit der BF Graz und anderen freiwilligen Feuerwehren werden umgestürzte Bäume und abgedeckte Hausdächer gesichert bzw. mit Planen abgedeckt. Der Einsatz dauert bis weit nach Mitternacht, als unsere Besatzung wieder einrücken kann.

 

Einsatzdetails

von:

12. Juni 2018 - 19:26