23.10.2019, 15:54 Uhr – Traktorbergung in unwegsamen Gelände 2019-10-23T21:46:39+00:00

Project Description

23.10.2019, 15:54 Uhr – Traktorbergung in unwegsamen Gelände

Zu einem aufwändigen Einsatz wurden am 23. Oktober 2019 die Feuerwehren Hart bei Graz und Raaba gerufen. Ein Notrufer meldete bei einem zufällig im Feuerwehrhaus Hart bei Graz anwesenden Feuerwehrkameraden per Telefon einen Traktorunfall. Umgehend setzte dieser die Rettungskette in Bewegung und alarmierte per Florian Steiermark die zuständige Feuerwehr Raaba. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Feuerwehrkameraden aus Hart wurde auch diese mit zwei Fahrzeugen zum Unglücksort beordert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass keine Person bei dem Unfall verletzt wurde. Allerdings drang Öl aus dem umgekippten Fahrzeug. Umgehend wurden Maßnahmen zum Binden der Betriebsstoffe gesetzt, die Einsatzfahrzeuge aufgrund der Lage des Traktors in die Höhenstraße umgesetzt. Weiters wurden von der Einsatzleitung Raaba der Chemiealarmdienst, sowie die Polizei zur Örtlichkeit beordert. Ein auf der Baustelle in der Höhenstraße anwesender Baggerfahrer bot seine Hilfe an. Dies erleichterte die Bergungsarbeiten ungemein, konnte doch der Einsatz von Greifzügen vermieden werden. Der Bagger fuhr in den steilen Hang ein, richtete kurzer Hand mit Bandschlingen von der Feuerwehr den Traktor wieder auf und schleppte ihn zu einer gesicherten Stelle. Der anwesende Chemiealarmdienst des Landes Steiermark begutachtete die Unfallstelle und ordnete für den Folgetag Baggerarbeiten an, um etwaig kontaminiertes Erdreich einer entsprechend gesicherten Entsorgung zuzuführen.

 

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

23. Oktober 2019 - 15:54