26.02.2020, 13:18 Uhr – Bergung eines Sattelzuges 2020-02-27T09:17:49+02:00

Project Description

Sattelzug auf Abwegen

Raaba-Grambach, 26. Februar 2020. Die Polizei setzt über Notruf 122 eine Alarmmeldung ab. Ein nicht ortskundiger LKW-Lenker steckt mit seinem Sattelzug fest, nachdem ca. 600 Meter abseits der nächsten befestigten Straße der Versuch sein Fahrzeug zu wenden, fehl schlägt. Die Feuerwehr aus Raaba rückt an, um den Karren buchstäblich aus dem Dreck zu ziehen. Durch den Einsatz von hydraulischer Seilwinde und Umlenkrollen wird in über vier Stunden langer, Schweiß treibender Arbeit der Lastkraftwagen wieder zurück auf angestammtes Terrain gebracht. Fahrer und Fahrzeug können unbeschadet ihre Reise auf der Straße fortsetzen.

 

 

 

E007/T03

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

26. Februar 2020 - 13:18