27.09.2019, 12:02 Uhr – PKW landet im Raababach 2019-09-27T14:14:34+00:00

Project Description

PKW landet im Raababach

Wohl mit der kürzesten Einsatzanfahrt, welche die FF Raaba jemals in ihrem Bestehen zurücklegen musste, wurden die Kameraden zur Mittagszeit am 27. September 2019 konfrontiert. Lag doch im Bachbett, direkt vor den Ausfahrtstoren des Feuerwehrzentrums ein PKW im Bett des Raababaches.

Durch den Besitzer des Fahrzeuges alarmiert, welches ihm am Parkplatz vor dem Kulturhaus Raaba-Grambach entrollte, sicherte die Feuerwehrmannschaft das Fahrzeug, und kontrollierte, ob eventuell Betriebsmittel ausgelaufen sind. Zum Glück blieben beim „Absturz“ alle Leitungen heil, dass zu keiner Zeit Umweltgefahr bestand.

Zur Bergung des „Ausreißers“ wurde das Wechselladerfahrzeug mit Kran der FF Gössendorf nachalarmiert, um den Havaristen so schonend als irgendmöglich wieder in seinen natürlichen Lebensraum, die Straße, zurückzuholen. Der Kran wurde im Bereich Werchfeldweg – Zieserlweg in Stellung gebracht und der PKW aus dem Bach gehoben.

Bis zur Abholung durch ein Abschleppunternehmen wurde das Fahrzeug gesichert abgestellt.

 

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

27. September 2019 - 12:02