29.07.2018, 16:46 Uhr – Vermuteter Wasserrohrbruch, Josef Kern Weg 2018-07-29T20:20:04+00:00

Project Description

29.07.2018, 16:46 Uhr – Vermuteter Wasserrohrbruch, Josef Kern Weg

Helfende Hände wurden am 29. Juli im Josef Kern Weg benötigt. Eine beherzte Anrainerin meldete per Notruf einen vermuteten Wasserrohrbruch. Die Feuerwehr Raaba rückte umgehend mit dem TLF an die Einsatztstelle aus. Die Erkundung der Lage ergab, dass vom Balkon einer Wohnung im 1. Obergeschoss massiv Wasser lief. Die Bewohner waren allerdings nicht erreichbar. Eine Türöffnung musste also vorbereitet werden. Die Polizei Raaba wurde informiert, ein weiteres Fahrzeug der FF mit Nasssaugern an die Einsatzstelle nachbeordert.

Nach Eintreffen einer Streife der Polizei Raaba wurde mittels Schiebeleiter ein Zugang zum Balkon geschaffen. Dort angekommen stellte sich heraus, dass ein nicht abgedrehter Gartenschlauch der „Täter“ war. Vermutlich hat sich aufgrund des heißen Wetters der Kunststoff des Schlauches verformt und die montierte Kupplung dadurch gelöst. Kurzerhand wurde das Wasser von der Feuerwehr abgedreht und das Problem somit behoben. Ein Öffnen der Wohnung war somit nicht erforderlich. Polizei und Feuerwehr konnten somit kurzerhand wieder einrücken.

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

29. Juli 2018 - 16:46