31. Juli 207, 16:52 Uhr – Verkehrsunfall A2 Süd, zwischen Graz Ost und Feldkirchen 2017-08-08T13:04:21+00:00

Project Description

31. Juli 207, 16:52 Uhr – Verkehrsunfall A2 Süd, zwischen Graz Ost und Feldkirchen

Die Feuerwehr Raaba wurde zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn in Fahrtrichtung Villach gerufen.

Durch die „rush hour“ und den Baustellenbereich gestaltete sich die Anfahrt zum Unfallort sehr schwierig. Einige Fahrzeuglenker mussten durch Feuerwehrpersonal angewiesen werden Platz zu schaffen, sogar ein LKW musste „umparken“, damit ein Vorbeikommen möglich war.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an jene Autofahrer, die ihre Spiegel angeklappt haben, damit ein Durchkommen an den Unfallort möglich wurde. Die letzten 50 Meter mussten dann doch eilenden Schrittes zu Fuß bewältigt werden, erst nach einiger Zeit konnten die Einsatzfahrzeuge aufschließen.

An der Einsatzstelle angekommen bot sich folgendes Bild: Ein LKW touchierte einen PKW, welcher quer über beide Fahrbahnen im Baustellenbereich zum Stehen kam. Die Lenkerin konnte selbstständig ihr Fahrzeug verlassen und wurde von einer Ersthelferin begleitet. Die Lenkerin wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch einen Feuerwehrsanitäter betreut.

Die beiden Fahrspuren wurden von der Feuerwehr so schnell als möglich frei gemacht, um den Verkehr wieder zum Fließen zu bringen.

 

Nach getaner Arbeit konnten KRF-B und TLF-A Raaba mit insgesamt 13 Mann wieder einrücken.

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

31. Juli 2017 - 17:01