Atemschutz- und Sanitätsübung des Abschnittes 4 2017-04-07T15:44:45+00:00

Project Description

Atemschutz- und Sanitätsübung des Abschnittes 4

Am 28.02.2015 wurde durch die FF Mellach, unter ABI Masser, eine Atemschutz- und Sanitätsübung des Abschnittes 4 beim Fernwärmekraftwerk Mellach durchgeführt. Ziel dieser Übung war der gemeinsame Einsatz mehrerer Atemschutztrupps sowie die Versorgung von verletzten Personen durch eigens dafür ausgebildete Feuerwehr-Sanitäter. Die Feuerwehr Raaba beteiligte sich mit insgesamt neun Mann und dem LFB-A an dieser Übung. Der Einsatz, des aus drei Mann bestehenden Atemschutztrupps, ist besonders hervorzuheben. Dieser rettete nicht nur eine Person aus einem Stockwerk mit 21 m Höhenunterschied sondern auch anschließend eine Person aus dem Stockwerk mit 7,5 m Höhenunterschied. Zu Übungszwecken bauten die Kameraden auch noch einen Atemschutznotfall ein.
Ein Dank an dieser Stelle gilt allen Atemschutz- und Sanitätsbeauftragendes Abschnittes 4 und der FF Mellach für die Ausarbeitung und Umsetzung der wirklich gelungenen Übung.

Bericht vom BFV-GU

 

atemschutzuebung

 

 

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

28. Februar 2015 - 19:00