Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold der FF Raaba 2016-10-03T10:55:35+00:00

Project Description

Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber
und Gold der FF Raaba

Am Samstag, den 01. Oktober 2016, stellten sich fünf Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Raaba – nach wochenlanger intensiver Vorbereitung – der Herausforderung der steirischen Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold.

Unter den strengen Augen unserer Prüfer Herrn ABI Bernhardt Johann, welcher die Vertretung von Bereichskommandant OBR Sampt Gerhard übernahm, Herrn ABI Kügerl Franz, welcher die Prüfung mit den Bewertern Herrn HBI Hubmann Markus, Herrn OBI Koch Hannes und Herrn LM Schlögl Roland leitete, traten unseren Gruppen an.

Diese selektive Prüfung gliedert sich in zwei Bereiche: Einen theoretischen Teil, bei welchem jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einige Geräte bei geschlossenem Fahrzeug zeigen und eine Frage dazu beantworten muss sowie einer praktischen Prüfung, bei welcher eine Brandbekämpfung (Holzstapelbrand, Flüssigkeitsbrand oder Scheunenbrand) in der vorgegebenen Zeit durchgeführt werden muss. Die Schwerpunkte liegen hierbei besonders bei der fachgerechten Herstellung des Wasserbezuges und dem richtigen Einsatz des Löschmittels.

Es hat sich mit dieser tollen Leistung wieder einmal mehr bestätigt, welches Engagement die Mannschaft besitzt und welch gute Zusammenarbeit und gelebte Kameradschaft in unserer Wehr herrscht.

Alle fünf Gruppen (1 x Bronze, 1 x Silber und 3 x Gold) der FF Raaba haben die Branddienstleistungsprüfung beinahe fehlerfrei und in der dafür vorgesehen Zeit abgelegt.

Herzliche Gratulation!

 

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

1. Oktober 2016 - 10:00