Feuerwehr Raaba beendet das Übungsjahr 2016 2017-04-07T15:44:43+00:00

Project Description

Feuerwehr Raaba beendet das Übungsjahr 2016

Am Samstag dem 3.12.2016 veranstaltete die freiwillige Feuerwehr Raaba die Abschlussübung für das Jahr 2016. Leider wurde der Abschluss eines intensiven Ausbildungsjahres durch das plötzliche Ableben von unseren Kameraden EBI Friedrich Fink sen. überschattet.

Der Kommandant HBI Benno Lep durfte um 15:00 Uhr eine große Anzahl an Kameradinnen und Kammeraden begrüßen und eröffnete die Abschlussübung mit einer Gedenkminute für unseren Verstorbenen.

Die Ausbildungsverantwortlichen BM Auer Martin und LM Auer Matthias haben von der Baufirma Maitz die Möglichkeit bekommen, die Ausbildung am Areal der Fa. Maitz durchzuführen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön!

Der letzte Übungseinsatzbefehl für das Jahr 2016 lautete „Menschenrettung – Bauarbeiter in Künette“! Übungsannahme war es, dass ein Bauarbeiter durch das umkippen von einem Baucontainer in einer Künette verschüttet wurde.

Nach dem Eintreffen am Einsatzort erkundete der Einsatzleiter – HBI Lep – die Lage und erteilte den Mannschaften vom TLF-A Raaba und dem LFB-A Raabe den Einsatzauftrag. Die Aufgabe für die Kameraden von TLF war es die verschüttete Person in der Künette zu stabilisieren und die Menschenrettung vorzubereiten. Parallel dazu wurde mit der Stabilisierung des Baucontainers begonnen. Dazu wurde ein Greifzug mit den erforderlichen Anschlagmitteln in Stellung gebracht. Nach Abschluss der Vorbereitungen wurde die Menschenrettung unter Anwendung einer speziellen Seiltechnik aus der Zwangslage befreit!

Im Rüsthaus wurden die gebrauchten Gerätschaften gereinigt und wieder in Stand gesetzt. Im Anschluss wurden die Übungsteilnehmer von der Firma Maitz auf eine Jause eingeladen.

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

3. Dezember 2016 - 15:30