Feuerwehrjugend – feuerwehrfachliche Ausbildung 2018-07-03T20:10:21+00:00

Project Description

Feuerwehrjugend – feuerwehrfachliche Ausbildung

Schwerpunkt vorbeugender Brandschutz und Handhabung von Kleinlöschgeräten
Am 18. Februar 2015 um 15.00 Uhr traf sich die Feuerwehrjugend Raaba zu einer Übung. Bei dieser wurde der Ernstfall – unter dem Thema „Vorbeugender Brandschutz und Handhabung von Feuerlöschern“ – geprobt. Vor dem Praxisteil gab es vonunserem Orts-Jugendbeauftragten Oliver Kuhelnik eine theoretische Einheit mittelsPowerPoint-Präsentation. Zu diesem Thema wurde der Aufbau und die Handhabungdieser sogenannten Kleinlöschgeräte für die Jugendlichen verständlich erklärt. In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, den Jugendlichen die Angst vor der richtigen Handhabung eines Kleinlöschgerätes zu nehmen, damit diese einen Kleinbrand effektiv löschen könnten. Um dies interessant zu gestalten, fand nach dem Theorie- der Praxisteil statt. In diesem konnten die Jugendlichen selbständig – aber unter Beobachtung und Hilfestellung – sich der Herausforderung stellen, einen kleinen Flüssigkeitsbrand mit verschiedenen Löschmitteln zu löschen.
Alle, auch die Kleinsten, konnten diese Aufgabe mit Bravur meistern!
Es ist festzuhalten, wie wichtig es ist, Jugendliche bereits früh in den vorbeugenden Brandschutz einzubinden und ihnen diesen auch verständlich zu machen. Denn auch die Kleinsten spielen eine durchaus wichtige Rolle in einer Gefahrensituation und können mit der richtigen Handlung Größeres vermeiden.
Ein altes Sprichwort sagt folgendes: „Was man in den ersten Minuten nicht bewältigen kann, wird man später nimmer mehr bewältigen.“
Oliver Kuhelnik LM dF.
Orts-Jugendbeauftragter

 

Einsatzdetails

Kategorien:

von:

25. Februar 2015 - 13:38