15.09.2017, 05:34 Uhr – Verstopfter Abwasserkanal überflutet Tiefgarage und Keller

2017-09-15T16:48:31+00:00

15.09.2017, 05:34 Uhr - Verstopfter Abwasserkanal überflutet Tiefgarage und Keller   Die FF Raaba wurde in den Morgenstunden des 15. September 2017 zu Auspumparbeiten einer überlfuteten Tiefgarage alarmiert. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde bei der Erkundung festgestellt, dass der Hauptabwasserkanal in der Dr. Auner Straße verstopft war und das Abwasser somit in die Tiefgarage und [...]

12.09.2017, 14:27 Uhr – Verkehrsunfall A2 Südautobahn, Knoten Graz Ost, Zubringer, FR Graz

2017-09-15T06:14:00+00:00

12.09.2017, 14:27 Uhr - Verkehrsunfall A2 Südautobahn, Knoten Graz Ost, Zubringer, FR Graz   Aufgrund regennasser Fahrbahn kam heute ein PKW ins Schleudern und krachte gegen eine Leitschiene. Die Feuerwehr Raaba rückte mit KRF-B und TLF-A 3000 zur Einsatztstelle aus und führte umfangreiche Sicherungs- und Brandschutzmaßnahmen durch.

12.09.2017, 08:38 Uhr: Verdächtige Rauchentwicklung Josef-Kern-Weg

2017-09-12T15:13:05+00:00

12.09.2017, 08:38 Uhr: Verdächtige Rauchentwicklung Josef-Kern-Weg   Anrainer der Siedlung im Josef-Kern-Weg wurden heute auf eine verdächtige Rauchentwicklung aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Bei der Erkundung der Mannschaft von TLF und LFB-A wurden Flämmarbeiten festgestellt. Es war daher kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Die Kameraden rückten unverrichteter Dinge wieder ein.

06.09.2017, 14:31 Uhr: Brandmeldeanlagenalarm in Bürogebäude, Dr. Auner Straße

2017-09-12T15:17:23+00:00

 06.09.2017, 14:31 Uhr: Brandmeldeanlagenalarm Bürogebäude, Dr. Auner Straße Die FF Raaba wurde heute zu einem Brandmeldeanlagenalarm in einem Bürogebäude in der Dr. Auner Straße gerufen.

02.09.2017, 06:44 – Verkehrsunfall, A2 Südautobahn, Rampe D, Fahrtrichtung Wien

2017-09-06T17:48:07+00:00

02.09.2017, 06:44 - Verkehrsunfall, A2 Südautobahn, Rampe D, Fahrtrichtung Wien Am Morgen des 02. September 2017 wurden die Berufsfeuerwehr Graz und die FF Raaba zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn in Fahrtrichtung Wien gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Unfallstelle bereits durch die ASFINAG abgesichert, ein Eingreifen der Feuerwehren war nicht mehr nötig.

23.08.2017, 10:28 Uhr – Ölbindearbeiten im Kreuzungsbereich Steinbergstraße-Kerscheggstraße

2017-08-23T14:54:56+00:00

23.08.2017, 10:28 Uhr - Ölbindearbeiten im Kreuzungsbereich Steinbergstraße-Kerscheggstraße Die Feuerwehr Raaba wurde am Vormittag des 23. August 2017 zu Ölbindearbeiten an die Kreuzung Steinbergstraße - Kerscheggstraße gerufen. Grund für den Ölaustritt war eine geplatzte Hydraulikleitung einer Kehrmaschine. Entsprechend der internen Alarmausrückeordnung (AAO) fuhr das LFB-A an die Einsatzstelle. Bei der Erkundung wurde eben das Hydraulikleck sowie [...]

15.08.2017, 00:09 Uhr – Schwerer Verkehrsunfall mit LKW fordert ein Todesopfer

2017-09-06T17:50:23+00:00

15.08.2017, 00:09 Uhr - Schwerer Verkehrsunfall mit LKW fordert ein Todesopfer Die Feuerwehr Raaba wurde am 15. August 2017 um 00:09 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Feldkirchen und der Berufsfeuerwehr Graz zu einem verunfallten LKW auf die A2 Südautobahn im Baustellenbereich des Knoten Graz Ost, Richtungsfahrbahn Klagenfurt gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgendes [...]

08. August 2017, 13:00 Uhr – Brandmeldeanlagenalarm in Bürobebäude, Dr. Auner Straße

2017-08-15T03:53:04+00:00

08. August 2017, 13:00 Uhr -  Brandmeldeanlagenalarm in Bürobebäude, Dr. Auner Straße Die Feuerwehr Raaba wurde am 08. August 2017 um 13:00 Uhr zu einem ausgelösten Brandmelder in einem Bürogebäude in der Dr. Auner Straße gerufen. Nach Überprüfung der Räume und Rückstellen der Anlage konnte wieder eingerückt werden.

31. Juli 2017, 16:52 Uhr – Verkehrsunfall A2 Süd, zwischen Graz Ost und Feldkirchen

2017-09-24T07:51:31+00:00

31. Juli 2017, 16:52 Uhr - Verkehrsunfall A2 Süd, zwischen Graz Ost und Feldkirchen Die Feuerwehr Raaba wurde zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn in Fahrtrichtung Villach gerufen. Durch die "rush hour" und den Baustellenbereich gestaltete sich die Anfahrt zum Unfallort sehr schwierig. Einige Fahrzeuglenker mussten durch Feuerwehrpersonal angewiesen werden Platz zu schaffen, sogar ein [...]