Projekt Beschreibung

16.06.2023, 19:48 Uhr – Mopedunfall Höhenstraße

Während einer Übung, welche in regelmäßigen Abständen Freitags stattfindet, wurde die Feuerwehr Raaba über Funk zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorfahrrad in der Höhenstraße alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein verletzter Mopedfahrer vorgefunden. Die Feuerwehr führte eine Erstversorgung, sowie die Sicherung der Einsatzstelle durch. In weiterer Folge wurde der unbestimmten Grades Verletzte vom ebenfalls alarmierten First Responder, Notarzt und dem Roten Kreuz versorgt und in ein Krankenhaus verbracht. Neben Rettungsdienst und Feuerwehr unterstützte die Polizei ebenfalls das Einsatzgeschehen.